16.05.2011 in BVV

Nachwuchsleistungszentrum für den 1. FC Union Berlin

 
Fraktionsvorsitzender der SPD Treptow-Köpenick

Antrag der SPD-Fraktion in der BVV Treptow-Köpenick:

Das Bezirksamt wird ersucht, die Bemühungen des 1. FC Union Berlin zum dringend erforderlichen Ausbau eines Nachwuchsleistungszentrums zu unterstützen und gemeinsam mit dem Verein geeignete Flächen – bevorzugt in örtlicher Nähe – zu suchen.

Begründung:
Die Trainingsbedingungen um das Stadion An der Alten Försterei reichen für den 1. FC Union inzwischen nicht mehr aus. Durch bauliche Veränderungen werden in Zukunft weitere Kapazitäten verloren gehen.
Es ist deshalb dringend erforderlich in Zusammenarbeit mit dem Verein nach Möglichkeiten für einen Ausbau der Trainingsmöglichkeiten zu suchen. Für eine qualitativ gute Jugendarbeit, aber auch die Sicherung der Profiarbeit des Vereins, ist hierfür eine rasche Lösung nötig.