05.05.2011 in Abteilung

Strandbad Müggelsee: wie geht es weiter?

 

Das Gelände des Strandbades Müggelsee ist seit fünf Jahren ganzjährig und unentgeltlich geöffnet. Mit Hilfe von engagierten Bürgern und arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen ist das Strandbadareal seitdem zugänglich, überwacht und gepflegt. Außer im Wegebau und in nötigste Instandsetzungsmaßnahmen konnte jedoch noch nicht investiert werden.

Das Bezirksamt Treptow-Köpenick hat sich nun entschieden, die Weichen für Investitionen und einen wirtschaftlichen Betrieb auf dem Strandbadgelände zu stellen. Dazu wird das Konzept der Gruppe um die Firma Kühne - Pool und Wellness, das Ingenieurbüro Wolff-Meibert und den Verein Bürger für Rahnsdorf e.V. favorisiert. Die ganzjährige und unentgeltliche Öffnung des Strandbadareals bleibt dabei gewährleistet.

Ihre Wahlkreisabgeordnete Renate Harant moderiert und die Projekt-entwickler und der Stadtrat für Bauen und Stadtentwicklung Rainer Hölmer informieren Sie:

am Dienstag, 24. Mai 2011, 18.30 - 20 Uhr
am Borkenstrand, Borkenbude Rahnsdorf

Ab 18 Uhr findet eine Strandbad-Führung mit Erläuterungen des Konzepts statt. Treffpunkt Borkenstrand.

07.12.2010 in Abteilung

Die SPD nimmt am 2. Adlershofer Adventskalender teil

 

Am Freitag, dem 03.12.2010, führte die SPD Adlershof ein Adventsgesteckbasteln mit Adlershofer Bürgern durch. Wie schon im letzten Jahr, so ließen es sich unsere Genossen auch in diesem Jahr nicht nehmen, am Adlershofer Adventskalender teilzunehmen. Dazu luden wir die Kunden des Kaisersmarkts in der Dörpfeldstraße ein mit uns zu basteln. Die Gestecke konnten sie dann mit nach Hause nehmen. Von 7 bis 70 Jahre alt waren die Teilnehmer der Aktion und noch viel mehr standen daneben und staunten. Für das verwendete Material baten wir die Teilnehmer um eine kleine Spende, die wir einer Adlershofer Kindereinrichtung zukommen lassen wollen.
Fachmännisch unterstützt wurden wir von Patrick Solga, der zusammen mit Katrin Strauß den Floristikladen „Stil & Blüte“ in der Wassermannstraße betreibt. Vielen Dank dafür und mögen alle, die so begeistert waren von den Gestecken in den nächsten Tagen als Kunden im Laden erscheinen.
Herzlich bedanken wollen wir uns auch bei den Mitarbeitern von Kaisers, die uns sogar kurzfristig einen Platz in der Passage einräumten, da der heftige Frost an diesem Tag ein Basteln im Freien unmöglich gemacht hätte.
Die SPD Adlershof wünscht allen Teilnehmern des Adventskalenders einen genau so tollen Erfolg bei ihren Aktionen, damit der bereits geplante 3. Adventskalender, an dem wir auch wieder teilnehmen wollen, im Jahre 2011 stattfinden kann. Dafür wünschen wir Herrn Paul, von den „Fotographen“, als Hauptorganisator genau so viel Erfolg wie in diesem Jahr.

Glenn Feger
Abteilungsvorsitzender