Herzlich Willkommen bei der SPD Treptow-Köpenick

Ich begrüße Sie auf der Internetseite der SPD Treptow-Köpenick.

Auf den folgenden Seiten stellen wir uns Ihnen vor. Wir möchten Sie über unsere Politik informieren und mit Ihnen in Kontakt treten.

Die aktuellen Termine der Gliederungen der SPD Treptow-Köpenick finden Sie auf der Seite Abteilungen. Die politische Arbeit der über 660 Mitglieder findet in 12 ortsteilbezogenen Abteilungen und mehreren themenbezogenen Arbeitsgemeinschaften statt. Die Versammlungen sind in der Regel öffentlich. Wir würden uns über Ihren Besuch freuen.

Unsere Mitglieder des Abgeordnetenhauses stehen Ihnen in regelmäßigen Sprechstunden zur Verfügung. Selbiges gilt für mich in meiner Funktion als Kreisvorsitzender.

Zu persönlichen Gesprächen stehen Ihnen alle Mandatsträger der SPD Treptow-Köpenick nach telefonischer Vereinbarung im Bürgerbüro zur Verfügung.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse.

Ihr Oliver Igel

 
 

Topartikel Kultur Vernissage - Schauen Sie vorbei

3. November 18.30 Uhr
Vernissage der Ausstellung
"Bis zum Fluss, bis zum Meer!" Das ewige Lied von der Sehnsucht - fotografisch interpretiert von Beate Laudzim
in der Galerie im SPD-Büro, Grünauer Str. 8, HH, 12557 Berlin

Veröffentlicht am 19.10.2017

 

Wahlen Ergebnis der Bundestagswahl 2017

Die SPD Treptow-Köpenick hat ihr schlechtestes Ergebnis bei diesen Wahlen erhalten und wir konnten kein Bundestagsmandat erringen. Unser Kandidat Matthias Schmidt erhielt 13,8 % der Erststimmen und die SPD bekam 15,5% der Zweitstimmen. Wir werden das Ergebnis analysieren und wollen das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler zurück gewinnen.

Veröffentlicht am 10.10.2017

 

Ankündigung Wählen gehen!

Am 24. September ist Bundestagswahl. Bitte nutzen Sie Ihr demokratisches Recht und gehen Sie wählen. Uns geht es um einen Richtungswechsel, um eine gerechtere Gesellschaft. Sie können unseren Kanzlerkandidaten Martin Schulz auf der SPD-Kundgebung am Freitag, 22. September 2017 auf den Gendarmenmarkt in Berlin erleben! Seien Sie dabei, wenn er seine Ziele für die Bundestagswahl erläutert. Beginn der Kundgebung ist um 17 Uhr.

Veröffentlicht am 19.09.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Alle Termine öffnen.

21.11.2017, 19:00 Uhr SPD Altglienicke

24.11.2017, 19:00 Uhr Jusos

28.11.2017, 00:00 Uhr AG Bildung

03.12.2017, 00:00 Uhr Juso-Brunch

05.12.2017, 18:30 Uhr SPD Allende / Wendenschloß

Alle Termine

 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 001945720 -

Termine

21.11.2017, 19:00 Uhr SPD Altglienicke

24.11.2017, 19:00 Uhr Jusos

28.11.2017, 00:00 Uhr AG Bildung

03.12.2017, 00:00 Uhr Juso-Brunch

05.12.2017, 18:30 Uhr SPD Allende / Wendenschloß

Alle Termine

 

 

 

 

 

 

WebsoziInfo-News

19.11.2017 19:01 „Das wird eine Koalition des Misstrauens“
SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles kritisiert das Gegeneinander der Jamaika-Parteien. Und sie erklärt, was die SPD-Fraktion tun muss, um die Menschen wieder besser zu erreichen. Interview mit Andrea Nahles von der Funke Mediengruppe auf spdfraktion.de

16.11.2017 09:26 Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf
Bundeskanzlerin Merkel und FDP-Chef Lindner haben zur Digitalisierung Deutschlands in den letzten Monaten große Ankündigungen gemacht. Davon ist bei den „Jamaika“-Sondierungen wenig zu sehen, kritisiert Lars Klingbeil, netzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Mit „Trippelschritten“ könne Deutschland seinen gewaltigen Rückstand nicht aufholen. „Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf. Das Zukunftsthema Nummer eins wird wie ein Randthema behandelt.

16.11.2017 09:25 Bezahlbarer Wohnraum darf kein Luxus sein
Laut einer aktuellen Schätzung sind in Deutschland etwa 860.000 Menschen wohnungslos, Tendenz steigend. Trotz wachsender Zahlen von Baugenehmigungen und fertiggestellten Wohnungen ist offensichtlich, dass sich der Ausstieg der öffentlichen Hand aus dem Wohnungsbau nun in steigender Wohnungsnot niederschlägt. „Die SPD-Bundestagsfraktion sieht dringenden Handlungsbedarf für mehr sozialen Wohnungsbau. Wir wollen deshalb den von Bundesbauministerin Hendricks eingeschlagenen

Ein Service von websozis.info

 

Besucher

Besucher:1945721
Heute:13
Online:2